Erfahren Sie mehr über die Kälteanwendung mit Alpha Cooling® Professional

Alpha Cooling ist eine professionelle Kälteanwendung. Diese ursprünglich zur Leistungssteigerung für Sportler entwickelte Methode kombiniert die Kühlung des Blutes über die Handflächen mit einem definierten Unterdruck, was zu einer Absenkung der Körperkerntemperatur um ca. 1,5°C führt. Damit gelangt das gekühlte Blut in den Kreislauf, womit die Verengung der kleinen Kapillargefäße vermieden wird.

Im Vergleich zu Kältekammern ist ein Entkleiden nicht erforderlich, da nur die Hände auf den Kühlflächen im Gerät liegen. Die Anwendung geht über mehrere Zyklen in jeweils 30 oder 45 Minuten, je nach Zielvorgabe, mit kurzen Pausen.

Was passiert im Organismus?

Durch die Simulation einer „Notsituation“, also dem schnellen Abkühlen der Körperkerntemperatur, werden verschiedene Prozesse im Körper in Gang gesetzt.

Ausschüttung von Endorphinen

Endorphine sind körpereigene Hormone. Sie reduzieren Stress, wirken schmerzhemmend und unterstützen Heilungsprozesse.

Beruhigung des Nervensystems

Kälte sorgt für eine Harmonisierung im vegetativen Nervensystem. Der Sympathikus wird kurzfristig aktiviert, der Parasympathikus langfristig gestärkt.

Sauerstofftransport

Blut transportiert Sauerstoff, das ist bekannt. Weniger bekannt, aber mindestens ebenso wichtig, ist der Transport von Nährstoffen bis zu den Zellen.

Wie funktionieren Kälteanwendungen mit ACP?

Über die Handflächen wird die Absenkung der Körperkerntemperatur um etwa 1,5 Grad Celsius erreicht, was bisher nur über aufwändige Sitzungen in Ganzkörper-Kältekammern möglich war. Die Handflächen werden innerhalb von zwei Minuten mit einer Kombination aus Kälte und Unterdruck heruntergekühlt, was den Transport von Sauerstoff und Nährstoffen im Blut erleichtert. Das kalte Blut in den Adern simuliert eine Art Notsituation. Die Senkung der Bluttemperatur bewirkt die Ausschüttung körpereigener Endorphine.

Die Kühlung findet an den Handflächen statt und eine mögliche Wirkung erstreckt sich auf den gesamten Körper.

Diese Anwendung fördert die Regeneration und steigert so ganz nebenbei die Leistungsfähigkeit.

Schmerzlinderung & Entzündungshemmung durch Kälte?

Die Idee der Kälteanwendung ist nicht neu! Sie wird seit Jahrtausenden therapeutisch genutzt, etwa beim Kaltwasser-Treten in der Kneipp-Kur, mit Kühlpads oder sogenannten Eis-Lollys, die auf Schwellungen gelegt werden. Mediziner und Physiotherapeuten nutzen diese Verfahren zur Schmerzreduktion und Schmerzlinderung fast täglich.

Kälteanwendungen eignen sich zur Schmerztherapie bei entzündungsbedingten Erkrankungen, wie z.B. Rheuma, chronischen Schmerzen, Muskelverspannungen oder Muskelentzündungen, Hauterkrankungen wie Neurodermitis oder Schuppenflechte. Sportler profitieren von einer verbesserten Regeneration durch Kälteanwendungen. Durch die Kälteanwendung mit Alpha Cooling® Professional wird der Stoffwechsel angeregt und die Durchblutung verbessert, was zu einer erhöhten Sauerstoffversorgung der Zellen führt.

Die Kälte bei Unterdruck kann auch Schmerzen lindern, Muskelkrämpfe reduzieren und die Regeneration fördern. Dies ermöglicht dem Anwender eine schnellere Erholung und Rückkehr zur normalen Aktivität. Die Absenkung der Körper-Kerntemperatur löst hierbei zahlreiche Vorgänge im Körper aus. Was absolut positiv zu bewerten ist, ist die Erstverschlimmerung nach der Anwendung.

„Jeder Mensch ist anders, viele spüren sofort etwas, manche erst ein paar Tage später, wieder andere nach mehreren Anwendungen.

In der Regel sind keine gravierenden Nebenwirkungen bei der Verwendung von Alpha Cooling bekannt. Dennoch sollte beachtet werden, dass jeder Körper unterschiedlich auf die Kälteanwendung reagiert. Im Falle unerwünschter Reaktionen ist es ratsam, die Therapie abzubrechen und einen Arzt oder Therapeuten zu konsultieren.

Stacks Image 1220
Stacks Image 1222
Stacks Image 1224
Stacks Image 1240
Stacks Image 1246
Stacks Image 1244

Risiken und unerwünschte Wirkungen

Die Kälteanwendung sollte nicht eingesetzt werden, wenn der Anwender an einer der folgenden Erkrankungen oder einem der aufgezeigten Symptome leidet:

  • Vaskulitis (Entzündung der Gefäße)
  • Lymphödeme
  • arterielle Durchblutungsstörungen
  • Sensibilitätsstörungen
  • Nieren- und/oder Blasenstörungen
  • Epilepsie
  • Schwangerschaft
  • Kälteantikörpererkrankung oder Kälteallergie

Wichtige Hinweise

Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass die Kälteanwendung mit Alpha Cooling® Professional derzeit noch nicht als medizinisches Therapieverfahren im Sinne allgemein schulmedizinischer Methoden anerkannt ist. Die hier getroffenen Aussagen über Wirkungsweisen und Eigenschaften unserer Anwendungsmethoden ergeben sich aus Erkenntnissen mit den verschiedenen Behandlungsmethoden. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass kein Heilversprechen abgegeben wird und keine Linderung von Krankheiten garantiert oder versprochen wird. Alle angebotenen Anwendungen stellen kein Vertragsangebot oder rechtsgültige Auskunft dar und ersetzen in keinem Fall die persönliche Beratung bei medizinischem Fachpersonal. Ebenfalls weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass alle hier veröffentlichten Informationen nicht dazu dienen, Eigendiagnosen zu erstellen oder Therapien anzuwenden.

Was Mediziner und andere Wissenschaftler sagen

Stacks Image 1038

Dr. med. Frank Wolfram, Bad Dürrenberg

„Wir setzen Alpha Cooling® Professional in unserer Orthopädie seit fast zwei Jahren ein. Die Ergebnisse der aktuellen und abgeschlossenen Beobachtungsstudien sind signifikant.“

Stacks Image 1047

Dr. Martin Morgenstern, Siegburg

„Die sanfte ALPHA-Methode ist überraschend einfach anzuwenden.Ich freue mich, die Forschung insbesondere zum Thema Stressbewältigung begleiten zu dürfen.“

Stacks Image 1058

Dr. med. Martin Oechler, Steinbach

„Die Einfachheit der Anwendung mit Alpha Cooling® Professional ist bisher mit keiner bekannten Methode zu erreichen.“

Darum ist die erste Kälteanwendung kostenlos!

Leider werden im Gesundheitsbereich häufig wohlklingende Versprechungen gemacht. Wir wollen das nicht und bieten daher jedem neuen Nutzer die erste Kälteanwendung von 5 Zyklen á 2 Minuten kostenlos an.

Uns ist es wichtig, dass Sie sich eine eigene Meinung bilden und für sich entscheiden, ob die Anwendung Ihnen geholfen hat.

Planen Sie etwa 30-45 Minuten für eine ausführliche Analyse und Ihre erste Anwendung ein.

Besuchen Sie uns

Innovation PRAXIS -Kälteanwendungen-

Ziegeleistrasse 1

26844 Jemgum (Ostfriesland)

info@innovation-praxis.com

Telefon +49 (0)151 23009444

Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag jeweils von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:00 bis 18:00 Samstags von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

© 2024 Innovation PRAXIS Kälteanwendungen